;

News

23 Februar 2022

Neues Positionspapier: Triptane bei Migräne-Attacken sicher und wirksam anwenden

Seit Einführung der Triptane stehen wirksame Medikamente zur Behandlung schwerer Migräne-Attacken zur Verfügung. Doch trotz der hohen Prävalenz von Migräne wird das Potential der Triptane nicht ausgeschöpft. Das neue Positionspapier „Triptane sicher anwenden“ wurde von österreichischen Experten verfasst, um das Management der Migräne in Österreich zu verbessern.1 Es bietet einen kurzen Leitfaden zur Akuttherapie der Migräne mit Triptanen und informiert über die Bewertung der Sicherheit, Anwendung in der Schwangerschaft, bei Kindern und Jugendlichen sowie über Komedikationen.

Migräne ist eine der häufigsten Kopfschmerzerkrankungen. Triptane sind seit mehr als drei Jahrzehnten Goldstandard in der Behandlung von akuten Migräne-Attacken und Clusterkopfschmerz. Ihr Stellenwert ist bis heute unbestritten. Bei akuten Migräneattacken sind Triptane die Substanzen mit der besten Wirksamkeit2. Sie sollten leitliniengemäß bei akuten Migräne-Attacken mit mittelstarken bis starken Kopfschmerzen eingesetzt werden, wenn frühere Attacken nicht auf Analgetika oder nicht-steroidale Antirheumatika (NSAR) angesprochen haben2.

Eine 2018 publizierte Erhebung der Verschreibung und des Gebrauchs von Triptanen in Österreich3 lässt jedoch vermuten, dass das Potenzial der Triptane hierzulande nicht ausgeschöpft wird – sie werden bei weniger als sechs Prozent der Patienten zur Behandlung der Migräne-Attacken verabreicht. Zudem gibt es auch bei subjektiver Zufriedenheit von Patienten nicht selten Spielraum für weitere Verbesserungen der Therapie. Einem relevanten Teil von ihnen könnte durch indikationsgemäße Verordnung von Triptanen zu einer besseren Kontrolle ihrer Migräne und damit zu mehr Lebensqualität verholfen werden.

Dieses Experten-Statement wurde von fünf Experten verfasst und soll dazu beitragen, das Management der Migräne in Österreich zu verbessern.

1 Zebenholzer K., Brössner G., Leis S., Riederer F., Tesar S. Positionspapier: Triptane sicher anwenden. J Neurol Neurochir Psychiatr 2021; 22 (4)
2 Leitlinie von DGN und DMKG. Therapie der Migräneattacke und Prophylaxe der Migräne. 2018 AWMF-Registernummer: 030/057.
3 Zebenholzer K, Gall W, Wöber C. Use and overuse of triptans in Austria – a survey based on nationwide healthcare claims data. J Headache Pain 2018; 19: 34.

Download Positionspapier